Fachschaft SoPo

Fachergänzung

Fachergänzungen werden euch durch das gesamte Studium begleiten, da sie euer “drittes Studienfach” darstellen und somit die Möglichkeit darstellen, sich Soft Skills für  spätere Arbeitsfelder anzueignen. Dies gilt für alle Bachelor-Studiengänge, die nicht auf Lehramt ausgerichtet sind.

Fachergänzung

Insgesamt stellt der Bereich der Fachergänzungen 30 LP der Gesamtpunktzahl des Studiums und ist dadurch zwingend notwendig, um das Studium abzuschließen. Die 30 LP gliedern sich in 10 LP, die für ein Praktikum (6-8 Wochen) vorgesehen sind und 20 LP, die durch Fachergänzungen (FE) anzusammeln sind.

Alle möglichen Profilierungsbereiche der Fachergänzungen können auf der Seite des ZFS eingesehen werden, wo sie detailliert aufgeteilt und aufgelistet sind. Es werden zum einen in Themen untergliedert wie z. B. Betriebswirtschaft und Management, Sprachkurse oder IT-Kenntnisse und zum anderen Angaben zur Dozentur, Ort, Zeit, Inhalt und Literatur gemacht, die helfen einen ersten Eindruck zu gewinnen.

Eine FE kann sich in der Anzahl der Punkte von 2,5 bis 10LP staffeln. Generell wird empfohlen sich 5LP pro Semester anzueignen.

Interessant zu wissen: Es werden im Allgemeinen für die Benotung von Fachergänzungen keine Noten vergeben, sondern ein einfaches “Bestanden” oder “Nicht bestanden” vergeben! Es zählt nur, ob die benötigten Punkte angesammelt wurden – nicht mit welcher Benotung!!!

Und hier die Kurzfassung:

  • 30 LP in 6 Semestern
 
  • 10 LP bekommt ihr für ein Praktikum (6-8 Wochen)
 
  • 20 LP aus der Belegung anderer (d.h. fächerübergreifender) Kurse (siehe hier)
 
  • Für eine FE bekommt ihr zwischen 2,5 bis 10LP
 
  • Empfehlung: Macht 5LP pro Semester
 
  • Ebenso hat die Bewertung keinen Einfluss auf die Bachelor-Note.
 

Weitere Infos findet ihr hier: http://www.zfs.uni-kiel.de/

FS-Header

  • FS-Logo Header Homepage Counter kostenlos