Stundenplanerstellung

In diesem Leitfaden möchten wir euch die Stundenplanerstellung mit Hilfe des Vorlesungsverzeichnisses UnivIS der CAU näher bringen. Im UnivIS findet ihr alle Lehrveranstaltungen eures Curriculums (und auch die aller anderen) sowie die Veranstaltungen des Profils Fachergänzung. Alle Veranstaltungen sind nach Semestern sortiert und werden für das Folgesemester im Verlauf der jeweiligen vorlesungsfreien Zeit erstellt. Im UnivIS könnt ihr eine Sammlung eurer Veranstaltungen anlegen und speichern, den Stundenplan als PDF-Datei oder als Kalender im iCAL-Format herunterladen.

Ein hilfreiches Video, in dem euch schon einmal der Umgang mit dem UnivIS gezeigt wird, findet ihr hier.

 

UniVis Startseite
Wenn ihr UnivIS öffnet seht ihr die hier gezeigte Startseite. Ganz oben, in der schwarzen Titelleiste seht ihr "Sammlung/Stundenplan". Hier findet ihr später eure ausgewählten Lehrveranstaltungen. In der hellgrauen Zeile darunter findet ihr zuerst die Suchfunktion. In deren drop-down Menü könnt ihr die Kategorie auswählen, in der ihr suchen wollt. Rechts daneben findet ihr das drop-down Menü, in dem ihr das gewünschte Semester auswählt. Im zentralen Bereich der Seite findet ihr unter der Überschrift "Lehre" den Link "Vorlesungsverzeichnis", der euch genau zum ebengenannten führt. In diesem Leitfaden werden wir euch die Erstellung des Stundenplans am Beispiel des Bachelorstudienfachs Soziologie zeigen. Die Erstellung erfolgt in allen anderen Fächern analog hierzu.
 
Um mit der Erstellung des Stundenplans zu beginnen, öffnet ihr von der UnivIS-Startseite den Link zum Vorlesungsverzeichnis. Jetzt öffnet sich euch eine Liste aller Fakultäten an der CAU. Hier wählt ihr jetzt die "Philosophische Fakultät" aus. Nun seht ihr eine weitere Liste, bestehend aus "Fachwissenschaftlichem Lehrangebot" und "Profilierungsbereich". Im Profilierungsbereich findet ihr die Veranstaltungen des Profils Fachergänzung. Um zu den Veranstaltungen eures einen Haptfaches zu gelangen, wählt hier "Fachwissenschaftliches Lehrangebot" aus. Ihr bekommt nun eine Liste aller Fächer, die an der Philosophischen Fakultät gelehrt werden, angezeigt. Unsere Fächer sind hier zusammengefasst unter "Sozialwissenschaften (Politikwissenschaft, Soziologie)". Ein Klick darauf bringt euch zur Übersicht der möglichen Abschlüsse in diesen Fächern: "Magister (auslaufend)", "Bachelor" und "Master". Hier klickt ihr auf euren angestrebten Abschluss, in unserem Beispiel "Bachelor". Es öffnet sich nun eine Liste mit den angebotenen Studienfächern "Politikwissenschaft" "Politikwissenschaft (für neuimmatrikulierte Studierende ab WS 17/18)" und "Soziologie". Wählt hier für unser Beispiel "Soziologie" aus. Jetzt öffnet sich euch eine Liste mit allen, in diesem Semester angebotenen Lehrveranstaltungen im Fach Soziologie, wie auf dem folgenden Bild. 
UniVis VorlesungsverzeichnisDie Einträge, die ihr jetzt sehen könnt, sind folgendermaßen aufgebaut: Ganz rechts findet ihr die Dozent*in der Veranstaltung, im mittleren Bereich den Veranstaltungstitel und darunter die Veranstaltungsform, die Anzahl der Semesterwochenstunden, das zugehörige Modul und den Termin sowie den Ort. Links daneben seht ihr die Veranstaltungsnummer und links daneben ein weißes Kontrollkästchen mit einem Kalendersymbol und ein graues Kontrollkästchen. Mit dem grauen Kontrollkästchen könnt ihr mehrere Veranstaltungen markieren, um sie danach in eure Sammlung aufzunehmen. Ein Klick auf das weiße Kontrollkästchen mit dem Kalendersymbol fügt die entsprechende Veranstaltung sofort eurer Sammlung hinzu.
Hier wählt ihr jetzt alle Veranstaltungen, die ihr in diesem Semester besuchen wollt aus und fügt sie eurer Sammlung hinzu. Dazu klickt ihr jeweils das graue Kontrollkästchen an und scrollt anschließend ganz nach unten. Unter der Liste findet ihr dann die Buttons "Auswahl zur Sammlung hinzufügen", "Auswahl aus Sammlung löschen" und "Anzeige auf Auswahl einschränken", wie auf folgendem Bild dargestellt:
UnivIS Veranstaltungen Auswahl
Wenn ihr nicht sicher seid, welche Veranstaltungen in eurem Semester ihr besuchen solltet, werft einen Blick in die Fachprüfungsordnung. Hier findet ihr am Ende eine Modulübersicht, aus der ihr das ersehen könnt.

Wenn ihr nun auf "Auswahl zur Sammlung hinzufügen" geklickt habt, werden die ausgewählten Veranstaltungen in eure Sammlung übertragen. Klickt dann am oberen Seitenrand, in der schwarzen Titelleiste auf "Sammlung/Stundenplan". Die Seite, die sich dann öffnet sieht wie folgt aus:

UniVis Sammlung
Hier habt ihr jetzt folgende Möglichkeiten: Unter der Überschrift "Extras" könnt ihr mit "Sammlung speichern" die ausgewählten Lehrveranstaltungen abspeichern. Das funktioniert über ein Cookie, also nur auf genau dem Computer, den ihr grade benutzt. Zu einem späteren Zeitpunkt könnt ihr hier auch mit "Sammlung laden" die gespeicherte Sammlung wieder herstellen. Unter der Trennlinie der Rubrik findet ihr "Ausgabe als iCal". Damit könnt ihr eure Sammlung im iCal-Format herunterladen und anschließend zB. in den Google Kalender importieren. Das ist eine sehr nützliche Funktion, die viel Arbeit ersparen kann, wenn man seinen Stundenplan gerne digital vorliegen hat.
Über "Extras" findet ihr die Überschrift "Darstellung" und am unteren Ende der Rubrik den Link "Studenplan". Wenn ihr diesen anklickt gelangt ihr zur folgenden Ansicht:
UniVis Stundenplan
Das ist jetzt die richtige Stundenplan-Ansicht. Hier seht ihr alle Lehrveranstaltungen, die ihr ausgewählt habt. Veranstaltungen, die sich überschneiden, werden dunkelgrau dargestellt. Unter der Überschrift "Darstellung" findet ihr "lange Veranstaltungsnamen". Ein Klick hierauf ändert die abgekürzten Veranstaltungsnamen zu ihren vollen Namen. Zu unterst in dieser Rubrik findet ihr "PDF Querformat". Hier könnt ihr dann eine PDF-Datei mit eurem Stundenplan herunterladen.
Wenn ihr alle Schritte in diesem Leitfaden nachvollzogen habt, habt ihr jetzt euren ersten eigenen Stundenplan erstellt.
FS-Header

  • FS-Logo Header