Allgemeine Informationen - Was ist eine Fachschaft?

FS-Logo Header

Was ist das überhaupt?

Die Fachschaft besteht aus allen Studierenden eines Faches. Diejenigen davon, die sich engagieren und auch bei den Uniwahlen gewählt werden, sind die Fachschaftsvertreter*innen. Weil das Wort aber so lang ist, spricht man im Allgemeinen von der „Fachschaft”, wenn man die Vertreter*innen meint.

Was macht man da?

Die Aufgaben der Fachschaft sind vielfältig. Die spaßige Seite beinhaltet zum Beispiel die Organisation unserer Ersti-Woche und anderer Veranstaltungen. Auf der inhaltlichen Seite stehen die Teilnahme an Berufungskommissionen für neue Professor*innen, am gemeinsamen Ausschuss des Instituts oder die Beteiligung an der Überarbeitung (Rezertifizierung) der Studiengänge.

Warum ist die Fachschaft wichtig?

Die Fachschaft vertritt die Interessen der Studierenden, meistens im Dialog mit, notfalls aber auch gegen die Dozent*innen. Wir sind im ersten Semester für die neuen Studierenden da und beantworten ihre Fragen. Wir sorgen dafür, dass neue Professor*innen auch wirklich gut sind. Wir sorgen dafür, dass unsere Stimme gehört wird. Die Fachschaften sorgen dafür, dass die Uni nicht einfach machen kann, was sie will.

Und was bringt mir das?

Auf jeden Fall keine Nachteile. Die Dozent*innen werden dich besser kennen als andere in deinem Seminar. Du engagierst dich ehrenamtlich, das macht sich gut im Lebenslauf. Außerdem wird dir dein Engagement teilweise beim BAföG angerechnet. Du hast die Möglichkeit das Studium aktiv mitzugestalten und kannst dich kreativ ausprobieren.

Wie kann ich mitmachen/dabei sein?

Komm einfach zu unseren Sitzungen, schnuppere mal rein, übernimm im Laufe der Zeit die eine oder andere Aufgabe und du bist dabei. Bei den nächsten Wahlen kannst du dich, wenn du möchtest, zur Wahl aufstellen lassen. Wann unsere Sitzungen immer stattfinden, steht auf auf der Startseite dieser Homepage und auf unserer Facebookseite. Grundsätzlich treffen wir uns alle zwei Wochen im Wechsel Dienstag und Donnerstag Abend um 20 Uhr s.t. im Westring 400 Raum 04.70.

Mitglieder

Die Mitglieder der FS SoPo.

(Stand 08/2018)FS-SoPo Logo

 

 

 

 

 

Avatar Patrik Drewes

 Soziologie / Politikwissenschaft BA

 

 

 

Avatar Constanze Ernd

 Politikwissenschaft / Europäische Ethnologie / Volkskunde BA

 

 


Svenja Evers Svenja Evers

 International Vergleichende Soziologie / Pädagogik MA

 Dozent*innenkontakt, E-Mail-Betreuung

 

 

Alexander Feuerherdt Alexander Feuerherdt

 Soziologie / Politikwissenschaft BA

 Vorsitz (FVK-Delegierter, Dozent*innenkontakt, E-Mail-Betreuung, Social-Media-Betreuung, Webmaster)

 

 

 Yannik FiskerYannik Fisker

 International Vergleichende Soziologie / Politikwissenschaft (Modernes Regieren) MA

 Finanzen und Buchhaltung

 

 

Avatar Lukas Fröhlich

 Soziologie / Politikwissenschaft BA

 

 

 

Avatar Aleksandra Garifullina

 Politikwissenschaft / Geschichte BA

 

 

 

Svenja Grap Svenja Grap

 International vergleichende Soziologie / Pädagogik MA

 Vorsitz (FVK-Delegierte, Dozent*innenkontakt, E-Mail-Betreuung, Social-Media-Betreuung)

 

 

Avatar Verena Heimann

 Soziologie / Politikwissenschaft BA

 Dozent*innenkontakt

 

 

Avatar Morten Hoyer

 Politikwissenschaft / Geschichte BA

 

 

 

Avatar Sonja Jammer

 Soziologie / Pädagogik BA

 

 

 

Avatar  Lydia Kalhöfer

 International vergleichende Soziologie / Pädagogik MA

 Website

 

 

 

Avatar Maline Kotezki

 Politikwissenschaft / Deutsch BA

 

 

 

Avatar Thordis Krüger

 Soziologie / Wirtschaftswissenschaft BA

 Finanzen und Buchhaltung

 

 

Avatar Paula Lehmann

 International Vergleichende Soziologie / Politikwissenschaft (Modernes Regieren) MA

 

 

Avatar Julia Nguyen

 Soziologie / Politikwissenschaft BA

 

 

 

Avatar Tom Niepage

 Internationale Politik und Internationales Recht MA

 Social-Media-Betreuung

 

 

Avatar Anika Schumann

 Sozioökonomik BA

 Ansprechpartner Sozioökonomik, Webmaster

 

 

Avatar Lisa Wolkenhauer

 Soziologie / Politikwissenschaft BA

 

 

 

Wenn auch ihr dabei sein wollt, schaut einfach bei der nächsten Fachschaftssitzung vorbei!

Studentische Selbstverwaltung

Hier findet ihr Informationen zur studentischen Selbstverwaltung und den Studi-Wahlen.

Wahl

Die Fachschaft SoPo ist als Fachschaftsvertretung Teil der studentischen Selbstverwaltung. Hier wollen wir euch Informationen über die Funktionsweise und die Institutionen der studentischen Selbstverwaltung an der CAU Kiel geben, die ihr jedes Jahr in den Studi-Wahlen wählen könnt.

Statusgruppen

Wenn es um die Verwaltung und Institutionen geht, ist oft von Statusgruppen die Rede. Werfen wir einen kurzen Blick darauf, was das eigentlich sind. Alle Menschen, die zu einer Universität gehören, werden zum Zwecke der Verwaltung und Selbstverwaltung einer bestimmten Statusgruppe zugeordnet.
Es gibt die Gruppen der:

  • Professor*innen
  • Wissenschaftlichen Mitarbeiter*innen
  • Technisch/Administrativen Mitarbeiter*innen
  • Student*innen

In der universitären Selbstverwaltung werden alle diese Statusgruppen durch gewählte Vertreter*innen in den Gremien der Selbstverwaltung vertreten. Die Gruppe der Student*innen hat darüber hinaus das Recht, sich selbst zu organisieren und zu verwalten.

Studentische Selbstverwaltung

StudiWahlen Organigramm

StuPa und AStA

Die studentische Selbstverwaltung gliedert sich in zwei Zweige. Die Organe beider Zweige werden von den Student*innen der CAU gewählt, aber auf unterschiedliche Weisen: Zunächst gibt es das Studierenden Parlament. Das funktioniert nach den Prinzipien der repräsentativen Demokratie und im Grunde wie der Bundestag. Zur Wahl treten die Kandidaten auf Listen an, häufig - aber nicht immer - von einzelnen Hochschulgruppen (das sind die Parteien der Hochschulpolitik) aufgestellt. Das Studierenden Parlament (kurz StuPa) wählt sich dann ein Exekutivorgan, sozusagen die Regierung, so wie der Bundestag die Bundesregierung wählt. Das ist der Allgemeine Studierenden Ausschuss, kurz AStA. Dieser stellt dann für spezifische Aufgaben Referate auf, so wie die Bundesregierung die Ministerien.

Fachschaftsvertretungen und FVK

Der zweite Zweig, zu dem auch wir gehören, funktioniert eher wie ein Rätesystem. Alle Student*innen eines Faches - die Fachschaft - wählen sich ihre Vertreter*innen. Die Kandidat*innen hierfür treten auch auf Listen an; allerdings ist es an der CAU eher unüblich mehr als eine Liste pro Fachschaft aufzustellen. Das ist dann die Fachschaftsvertretung - häufig eben ungenau nur Fachschaft genannt. Das sind wir. Alle Student*innen der Studiengänge Politikwissenschaft BA & MA, Soziologie BA & International Vergleichende Soziologie MA, IPIR MA wählen uns. Wir schicken dann Delegierte zur Fachschafts Vertreter Konferenz - kurz FVK. Auf der FVK besprechen die Fachschaftsvertreter*innen dann fachschaftsübergreifende Themen und Probleme und organisieren sich. Zur Koordination und Leitung der Sitzungen wählt die FVK aus ihren Reihen die FVK-Koordination. Zumindest ein Teil dieser FVK-Koordination bildet dann im AStA das Fachschafts-Referat. Die genaue Zusammensetzung und Größe der FVK-Koordination und des Fachschafts-Referates werden dabei für jede Legislaturperiode neu festgelegt.

Wahlrecht

Wahlberechtigt seid ihr als Student*innen immer nur in eurer eigenen Fachschaft und zwar derzeit in nur einer. Das heißt, ihr studiert oftmals zwei Fächer, dürft aber nur für eine Fachschaft die Vertrer*innen wählen. In welchem eurer Fächer ihr wahlberechtigt seid, liegt dabei an der Reihenfolge der Fächer in eurer Immatrikulation. Das Fach, das in eurer Einschreibung an erster Stelle steht, ist das Fach, in dem ihr wahlberechtig seid. Ihr könnt aber relativ unkompliziert beim Studierendenservice die Änderung der Fächerreihenfolge beantragen.

Weiterführende Links zum Thema

Website der Studiwahlen an der CAU
Website der FVK der CAU
Website des AStA der CAU

FS-Header

  • FS-Logo Header