Kursanmeldung (OLAT)

OLAT

 

Für alle Kurse in der Soziologie und Politikwissenschaft meldet man sich auf  OLAT an. Diese werden dort von den Dozent*innen verwaltet. Wir wollen euch an dieser Stelle eine kurze Übersicht geben, damit die Frustration mit dem System dezimiert wird. ;)

Was ist OLAT?

OLAT steht für Online Learning And Training und ist die zentrale Lernplattform der CAU Kiel. Entwickelt wurde OLAT 1999 an der Universität Zürich. Seit dem 1. März 2010 wird diese an der CAU verwendet.

OLAT bietet einige Vorteile bei der Verteilung der Dokumente (z.B. Vorlesungsfolien und -skripte oder Seminartexte). Gleichzeitig steht es allen Student*innen offen und ermöglicht eine transparente und faire Kursvergabe. Zudem können Dozent*innen das jeweilige Seminar zentral über OLAT verwalten. Student*innen wie Dozent*innen haben darüber hinaus die Möglichkeit, direkt über die Lernplattform in Kontakt miteinander zu treten.

Neben der Möglichkeit, die Anmeldung für die entsprechenden Seminare online zu verwalten, kann mit OLAT zudem effektives E-Learning betrieben werden. Dazu zählen u.a. die Nutzung von Seminarordnern, Foren und Wikis.

Weitere Informationen findet ihr unter:  http://elearning.uni-kiel.de/lms.

Was brauche ich für OLAT?

Zunächst einmal eine stu-Kennung. Wie das geht, findet ihr hier.

Mit Hilfe eurer stu-Kennung und dem Passwort könnt ihr euch auf der Seite https://lms.uni-kiel.de//dmz/ anmelden. Dort findet ihr die Übersichten für die Kurse usw. 
 

Die Anmeldung zu den Kursen in Soziologie und Politikwissenschaft finden nach dem "Windhundverfahren" statt, d.h. wer sich zuerst einschreibt, hat den Platz. Daher sind die Anmeldezeiträume wichtig. Diese geben die Fachbereiche auf ihren jeweiligen Seiten unter Aktuelles bekannt.
FS-Header

  • FS-Logo Header